Derzeitige Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

Dr. Mike Clark   –   Dr. Marty Miller   –   Dr. Marc H. Boff   –   Dr. Anna Toker
Alexander G. Schauss, PhD, CFS, FACN   –   Dr. Mark Sakr

Dr. Mike Clark

Das Unternehmen Super Patch
Vorsitz des wissenschaftlichen Beirats

Dr. Mike Clark ist Gründer, Vorsitzender und CEO von Fusionetics, Gründer und früherer CEO der National Academy of Sports Medicine und war zuvor Chief Science Officer bei Sharecare. Dr. Clark wurde zuvor von der Zeitschrift Men’s Health zum Gesundheits- und Fitnessvisionär des Jahres“ ernannt.

Klinisch betreuen Dr. Clark und sein Team bei Fusionetics mehr als 1200 Profi-/Hochschulteams, 250.000 Sportler und über 10.000 klinische Fachkräfte. Dr. Clark berät derzeit die Utah Jazz und die NOLA Pelicans. Zuvor war er als Physiotherapeut für die Phoenix Suns in der NBA tätig (18 Spielzeiten) und hat über 40 Profi- und College-Teams sowie Einzelsportler beraten, darunter MVPs, All-Stars und Champions aus der NFL, NBA, NHL, MLB, MLS und den Olympischen Spielen. Dr. Clark hat auch als Sportmediziner bei 2 Olympischen Spielen mitgewirkt.

In seiner akademischen Laufbahn hat Dr. Clark das OPT-System entwickelt, das von der National Academy of Sports Medicine verwendet wird, um über 1 Million Fitness-, Leistungs- und Sportmediziner in über 80 Ländern zu zertifizieren und auszubilden. Dr. Clark war federführend bei der Entwicklung mehrerer akkreditierter Ausbildungsprogramme im Bereich der Leistungsgesundheitswissenschaften, darunter ein BS-, MS- und Doktorandenprogramm, das über 7.500 Fachleuten aus den Bereichen Sportmedizin, Leistung und Fitness akkreditierte, evidenzbasierte Hochschulabschlüsse verschafft hat. Darüber hinaus ist Dr. Clark ein bekannter Dozent und Autor. Er ist Autor von 3 wissenschaftlichen Lehrbüchern und über 40 Lehrbuchkapiteln in den Bereichen Sportmedizin, Sportleistung und Fitness.

Forschung: Dr. Clark ist aktiv an der evidenzbasierten Bewegungsforschung durch das University of North Carolina – Chapel Hill Exercise and Sports Science Research Institute beteiligt. Dr. Clark hat an vielen von Experten begutachteten, veröffentlichten und wissenschaftlich präsentierten Arbeiten in den Bereichen Verletzungsprävention, Leistungsoptimierung, Erholungsförderung und Rehabilitation mitgewirkt.

Dr. Clark ist derzeit in mehreren Beratungsgremien tätig, darunter der Chief Science Advisor der National Academy of Sports Medicine, das Performance Advisory Board der National Basketball Strength and Conditioning Association, das Athlete Medical Board der University of Georgia, das Exercise and Sports Science Board der University of North Carolina-Chapel Hill

Dr. Marty Miller

Das Unternehmen Super Patch
VP Bildung & Forschung

Dr. Marty Miller verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Sportmedizin, Leistungssteigerung, Verletzungsprävention und Ausbildung. Zu seinen akademischen Qualifikationen gehören ein BS in Sportmedizin und Leibeserziehung vom Canisius College (NY) und ein MS in Sportwissenschaft und Verletzungsprävention von der California University of Pennsylvania, und er promovierte in Gesundheitswissenschaften von der AT Still University in Mesa, AZ. Marty ist ein zertifizierter Athletiktrainer (ATC) der National Athletic Trainers‘ Association (NATA), ein zertifizierter Personal Trainer, Performance Enhancement Specialist (PES), Corrective Exercise Specialist (CES) und ein Mixed Martial Arts Conditioning Specialist (MMASCS) der National Academy of Sports Medicine (NASM).

Marty hat auch mit einigen der Top-Teams der MLB sowie mit Spielern und Trainern der PGA Tour zusammengearbeitet. Marty ist außerdem Regional Master Instructor für die National Academy of Sports Medicine (NASM). Als Experte für Gesundheit und Fitness ist er viel unterwegs und hält mehrmals im Jahr Vorträge zu einer Vielzahl von Themen aus den Bereichen Fitness und Sportmedizin. Er hat außerdem mehrere Artikel verfasst, die in verschiedenen Fitnessmagazinen veröffentlicht wurden, und ein Kapitel im NASM Essentials of Personal Training Text Book (5. Auflage) geschrieben und ist mitwirkender Autor in der 6.

Er ist Lehrbeauftragter an der Penn West University PA, wo er Online-Kurse für Physiotherapeuten, Sporttrainer und andere Fachkräfte des Gesundheitswesens im Bereich Korrekturübungen/Programmgestaltung abhält.

Dr. Marc H. Boff

Dr. Marc H. Boff ist ein hochqualifizierter Fachmann auf dem Gebiet der Physiotherapie und der sportlichen Leistung. Mit einem Doktortitel in Physiotherapie und Zertifizierungen in Athletiktraining, Korrekturgymnastik und Leistungssteigerung verfügt er über eine umfangreiche Erfahrung in der Arbeit mit Profisportlern, Prominenten, Geschäftsleuten und Menschen mit Fitness- und Wellnesszielen.

Als Inhaberin von MHB Fitness LLC leitet Dr. Boff ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Hochleistungsgesundheit und Lifestyle/Wellness. Sein Fachwissen umfasst orthopädische und sportliche Trainingsdienstleistungen, einschließlich Physiotherapie, integratives Leistungstraining, Bewegungsanalyse, Korrekturgymnastik, Verletzungsprävention, Training zur Rückkehr in den Sport und Ernährungsdienstleistungen. Dr. Boff ist ein gefragter Berater für Unternehmen in den Bereichen Sportmedizin, Fitness/Wellness und psychische Gesundheit/Trauma-Sucht.

Er verbrachte 20 Spielzeiten in der NBA und bekleidete dort wichtige Positionen wie die des Direktors für Sportmedizin bei den Milwaukee Bucks, des leitenden Athletiktrainers bei den Chicago Bulls und des leitenden Kraft- und Konditionstrainers bei den New Orleans Hornets. Seine Beiträge erstrecken sich auch auf die Welt des Reality-Fernsehens, wo er als Direktor für Sportmedizin für die NBC-Sendung „The Biggest Loser“ tätig war. Außerdem ist er Mitbegründer von Badger CrossFit in Wisconsin.

Dr. Boffs Bildungsweg umfasst einen Bachelor of Arts in Amerikanistik von der Brandeis University im Jahr 1996, gefolgt von einem MSPT im Jahr 2002 und einem DPT im Jahr 2005 vom Simmons College. Sein vielseitiger Werdegang spiegelt sein Engagement für die Förderung von körperlichem Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit auf höchstem Niveau wider.

Dr. Anna Toker

In ihrer mehr als zwei Jahrzehnte währenden Tätigkeit als Chirurgin hat Dr. Anna Toker zahlreiche Auszeichnungen für ihre chirurgischen Fähigkeiten erhalten. In dieser Zeit hat sie eine Leidenschaft für das allgemeine Wohlbefinden und die Aufklärung ihrer Patienten und der Öffentlichkeit darüber entwickelt, wie die Ernährung dazu beitragen kann, Operationen zu vermeiden oder sich nach einer Operation schneller zu erholen.

Dr. Toker hat auf allen Social-Media-Plattformen eine beeindruckende Fangemeinde gewonnen. Ihre informative Online-Aufklärung über Darmgesundheit und Mikrobiom hat allein auf Instagram (@drannatoker) fast 100.000 Follower gewonnen. „Es ist mir ein Anliegen, der Gemeinschaft mit demselben Engagement zu dienen, das ich für meine Patienten aufbringe“, sagt sie. „Unabhängig davon, ob ein Patient eine größere Operation benötigt oder nicht, dreht sich ein großer Teil meiner Gespräche um die Normalisierung der Darmfunktion.“

Dr. Tokers Online-Lernprogramm „Gut Check“ umfasst 100 tägliche Gespräche über die Verdauung und die Interaktion des Mikrobioms in jedem Aspekt des Lebens. „In diesem Programm stecken mehr als 30 Jahre Erfahrung, zunächst als Mikrobiologe und dann als Darmchirurg – und es kostet weniger als der Preis einer Konsultation.“

Für bestehende und neue Patienten bietet Dr. Toker auch bequeme telemedizinische Konsultationen zur Verdauungsernährung an. Zusätzlich zu ihrem Doktortitel erwarb Dr. Toker einen Master-Abschluss in Mikrobiologie mit dem Schwerpunkt Mikrobiom.

Alexander G. Schauss

PhD, CFS, FACN

Alexander G. Schauss, PhD, FACN, CFS ist der Gründer, CEO und Senior Director of Research des 1978 gegründeten wissenschaftlichen und regulatorischen Beratungsunternehmens AIBMR Life Sciences, Inc. Bei AIBMR hat Dr. Schauss über 500 Unternehmen in mehr als fünfzig Ländern dabei unterstützt, mit einer Vielzahl von Erfindungen und Konsumgütern kommerziellen Erfolg zu erzielen. Außerdem ist er Autor von über 150 von Fachleuten begutachteten Artikeln, 38 Kapiteln und 23 Büchern.

Er befasst sich seit 1969 mit Ernährung und Pflanzenheilkunde, als er seine erste klinische Studie über den Einsatz von hochdosiertem, oral verabreichtem Vitamin C und dessen Wirkung auf Opioidrezeptoren bei der Behandlung von Heroinsucht durchführte; eine bahnbrechende Studie, die die Aufmerksamkeit des zweifachen Nobelpreisträgers Dr. Linus Pauling auf sich zog. Dr. Schauss hat zahlreiche Auszeichnungen in den Biowissenschaften erhalten, darunter 1983 den McCarrison Society Lecture Award, 1987 den Don Peppar Humanitarian Award, 2005 den Linus Pauling Lecture Award des American College for the Advancement of Medicine und 2014 den International Orthomolecular Medicine Society Hall of Fame Award.

Er war Mitglied mehrerer Ausschüsse der National Institutes of Health (NIH), Gutachter für pflanzliche Standards und Informationsmonografien, Mitglied eines Expertengremiums der U.S. Pharmacopoeia Convention (USP), Gutachter für die von den NIH unterhaltene Datenbank International Bibliographic Information on Dietary Supplements (IBIDS) und Mitglied zahlreicher GRAS-Expertengremien (Generally Recognized As Safe), die die Sicherheit von Lebensmittelzutaten bestimmen. Er war 23 Jahre lang Mitglied zahlreicher unabhängiger Expertengremien, gehörte dem Compliance and Label Integrity Committee der National Products Association an und half bei der Entwicklung der ersten GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practices) für die Nahrungsergänzungsmittelbranche, von denen ein Großteil heute in die GMP-Vorschriften der FDA für diese Branche aufgenommen wurde.

Dr. Schauss hat an verschiedenen Institutionen als klinischer Professor für Naturstoffforschung, außerordentlicher Professor für Forschung, außerordentlicher Forschungsprofessor für Botanische Medizin und Dozent für Biostatistik und Epidemiologie gearbeitet. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des BIO5-Instituts und der Abteilung für Geowissenschaften an der Universität von Arizona ist er Fellow des American College of Nutrition, zertifizierter Lebensmittelwissenschaftler und hat über 250 Publikationen veröffentlicht. Dr. Schauss ist aktives Mitglied des Bioscience Leadership Council of Southern Arizona und sitzt außerdem im Beirat des UA Gem and Mineral Museum, ist Treuhänder des Arizona-Sonora Desert Museum und Mitglied des Science and Conservation Council sowie Freiwilliger beim U.S. National Park Service im Saguaro National Park. Dr. Schauss ist aktives Mitglied der American Chemical Society, der Society for Experimental Biology and Medicine, der International Society of Regulatory Toxicology and Pharmacology, des Institute of Food Technologists, des American College of Toxicology, des American College of Nutrition und der America Society for Nutrition.

Mark Sakr

Dr. Sakr ist ein zweifach zertifizierter Arzt für Familien- und Sportmedizin und hat den Titel Fellow der American Academy of Family Practice erworben. Derzeit ist er als leitender Mannschaftsarzt für die University of Arizona Football und als Sportmediziner bei Campus Health Services tätig. Er verfügt über umfangreiche klinische, Forschungs- und Lehrerfahrung und war Assistenzprofessor an der University of Pittsburgh und der Duke University Medical Centers.

Er war beratender Arzt im UPMC Concussion Center, stellvertretender Mannschaftsarzt bei den Carolina Hurricanes in der NHL und leitender Mannschaftsarzt an den Universitäten Georgia State und Robert Morris. Bis vor kurzem war er Direktor der sportmedizinischen Grundversorgung und Leiter der sportmedizinischen Abteilung am Northside Hospitals in Atlanta.

Dr. Sakr verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung von Sportlern aller Alters- und Leistungsstufen, darunter Kinder, Highschool-, College-, Profi- und Olympiasportler. Er ist als Mannschaftsarzt für USA Rugby tätig, wo er die 15er-Nationalmannschaft der USA und die olympischen 7er-Männer- und Frauenmannschaften betreut, und ist Mitglied der World Rugby Player Welfare Working Group.